Meet the Prof. – 2016

Am 28. September 2016 veranstaltete die jGBM Münster zum zweiten Mal das „Meet the Prof.“ Event um interessierten Studenten aus Münster die biochemischen Arbeitskreise des Fachbereichs Chemie vorzustellen.

img-20160928-wa0002

Die Gäste Prof.'in Dr. Rentmeister, Prof.'in Dr. Klostermeier, Prof. Dr. K.-H. Klempnauer und Prof. Dr. H. Mootz vermittelten in Kurzvorträgen einen Eindruck ihrer Arbeitskreise und Forschungsgebiete. Wie schon im vorherigen Jahr war die Veranstaltung sehr gut besucht und die Studenten der Fachrichtungen Biologie, Chemie und Biowissenschaften nutzen die Gelegenheit um den Professoren/-innen in geselliger Runde ihre Fragen rund um Praktika und Abschlussarbeiten zu stellen. Es bot sich außerdem die Gelegenheit die Mitgliedern der einzelnen Arbeitskreise kennen zu lernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Getränke und Snacks rundeten die Veranstaltung ab.

Gepostet in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Meet the Prof. – 2016

Meet the Prof.

Meet the prof

Am 28. September 2016 veranstaltet die jGBM Münster ab 17 Uhr zum zweiten Mal das „Meet the Prof.“ Event des biochemischen Instituts.

Wie im letzten Jahr stellen sich die Gäste Prof.'in Dr. Rentmeister, Prof. Dr. K.-H. Klempnauer und Prof. Dr. H. Mootz den Fragen den Studenten und vermittelten in Kurzvorträgen einen ersten Eindruck über ihre aktuellen Forschungsgebiete. Im Anschluss geht es bei Bier und Snacks an Posterwänden weiter wo in einer ungezwungenen Atmosphäre Fragen gestellt werden können. Die Studenten sollen so die Gelegenheit haben die Professoren hautnah zu erleben und auch Fragen über Bachelor- und Masterarbeiten zu stellen.

Letztes Jahr konnten zahlreiche Fragen rund um das biochemischen Institut beantwortet und so manche Abschlussarbeiten vermittelt werden.

Gepostet in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Meet the Prof.

Boehringer Ingelheim zu Gast am Institut für Biochemie

Dr. Andre Liesener von Boehringer Ingelheimeim war am 07. Juli zu Gast im biochemischen Kolloquium der Universität Münster. Der Vortrag mit dem Titel "Vom Medikament zum Molekül" beschrieb die Arzneimittelforschung und -Entwicklung in der pharmazeutischen Industrie und ging dabei genau auf die Schwierigkeiten und Herausforderungen ein. Dabei wurde auch besonders auf die Verständlichkeit des Vortrags für studentische Zuhörer geachtet. 

Dr. Andre Liesener

Gepostet in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Boehringer Ingelheim zu Gast am Institut für Biochemie

“Vom Molekül zum Medikament” von Dr. Andre Liesener

Die jGBM Münster freut sich Dr. Andre Liesener von Boehringer Ingelheim für einen Vortrag zum Thema Arzneimittelforschung und -Entwicklung am 07. Juli begrüßen zu dürfen. Der Vortrag findet um 17:00 Uhr im Hörsaal O1 statt und Studierende aller Semester, Doktoranden und andere Interessierte sind herzlich eingeladen. Bereits um 16:00 Uhr besteht die Möglichkeit beim Meet the Speaker im Seminarraum der Biochemie erste Fragen an Dr. Andre Liesener zu stellen. Im Anschluss an den Vortrag findet vor dem Biochemischen Institut noch ein geselliges Beisammensein bei Bratwurst und Bier statt.

Kleiner Nachtrag für alle Fußball-Fans: Im Anschluss an den Vortrag und das gemeinsame Grillen besteht die Möglichkeit das Spiel unserer Nationalelf im Hörsaal C1 zu sehen. Vielen Dank an die Fachschaft Chemie für die Organisation des ChEM-Viewings.

Wir freuen uns auf euch,

euer jGBM-Team.

Flyer_Liesener_Aktuell

Gepostet in Allgemein | Kommentare deaktiviert für “Vom Molekül zum Medikament” von Dr. Andre Liesener

Exkursion zum DESY

Am 02.07.14 veranstaltete die jGBM Münster eine Exkursion zum DESY (Deutsches Elektronen-Synchrotron) in Hamburg. Die Gruppe aus rund 20 Studenten und Doktoranden der WWU Münster reiste mit dem Bus an und wurde nach der Ankunft von Dr. Lars Redecke, Leiter der Junior Research Group "Structural Infection Biology Using new Radiation Sources (SIAS)" der Universitäten Lübeck und Hamburg, begrüßt. Nach dem gemeinsamen Mittagessen in der Kantine des DESY erhielten wir einen Einblick in die Entstehung des DESY, frühere und gegenwärtige Aufgaben des Forschungszentrums sowie die Zukunftspläne wie z.B. den Bau des European XFEL, einem 3,4 km langem Röntgenlaser. Im Anschluss machten wir uns zu Fuß auf den Weg über das beeindruckende Gelände. So befinden sich auf dem Areal neben den Gebäuden der Verwaltung auch mehrere Messstationen für die unterschiedlichen Teilchenbeschleuniger und zudem zahlreiche Gebäude von Kooperationspartnern aus der EU. Insgesamt arbeiten über 2000 Menschen für das DESY am Standort Hamburg.

IMG_4052

Weiterhin hatten wir die Möglichkeit einige Messstände des PETRA III (Positron-Elektron-Tandem-Ring-Anlage) besichtigen, da dieser zum Aufbauen und Vorbereiten der Messungen zu diesem Zeitpunkt abgeschaltet war. Unteranderem hatten wir die Möglichkeit bei der Installation einer Messstation zuzusehen und uns eine SAXS-Messanlage (Small-angle X-ray scattering) zeigen und erklären zu lassen.

IMG_4073

Gepostet in Allgemein | Tagged , | Kommentare deaktiviert für Exkursion zum DESY